Philosoph Richard David Precht und Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) im Gespräch über die Zukunft der Arbeitswelt bei Corinna Milborn.

  • Die Arbeitswelt verändert sich derzeit so umfassend, dass es nur mit der 1. industriellen Revolution vergleichbar ist
  • Es werden zwar neue Arbeitsplätze und Berufe geschaffen, aber es werden wesentlich mehr verloren gehen. Diese Transformation ist langfristig zu sehen.
  • Es gibt Berufsbilder in denen es Arbeitskräfteknappheit gibt (Pflegeberufe, Handwerker, …) hier muss die Attraktivität dieser Berufe angehoben werden (heißt auch – und vor allem bessere Bezahlung)
  • Die (digitale) Transformation wurde durch die Corona Krise beschleunigt.
  • Das Pensionssystem wird durch die massiv gestiegene Lebenserwartung durch neue digitale Behandlungsmethoden nicht mehr finanzierbar sein. Es braucht also neue Systeme / Finanzierungsmethoden dafür.
  • Das Steuersystem wird verändert werden müssen, weg von Steuern auf Arbeit, zu anderen Finanzierungsmethoden
    Diese Veränderung kann nur gemeinschaftlich, kooperativ zwischen den Staaten angegangen werden.
Follow me

Werner Illsinger

Präsident bei Digital Society
Werner Illsinger hat nach der Absolvierung HTL Nachrichtentechnik am TGM einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut, er hat langjährige Erfahrung im Vertrieb und im internationalem Management bei Microsoft sowie als Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik Consulting. Er ist Strategieberater und Lektor für Digital Transformation Management an der Carinthia University for Applied Sciences.
Follow me