Sie kommen nach Hause und waschen sich die Hände? In Zeiten von Corona hat die Achtsamkeit bezüglich Hygiene deutlich zugenommen. Aber Hand aufs Herz, desinfizieren Sie Ihr Smartphone auch, wenn Sie nach Hause kommen? Nur knapp 16% der Befragten einer Studie von G Data Cyber Security unter 1000 Teilnehmern reinigen ihr Smartphone täglich. 20% der Nutzer reinigen es überhaupt nie.

Um sicher zu gehen, dass man die Keime nach dem Händewaschen nicht wieder durch das Smartphone auf die Hände bekommt, würde es sich empfehlen, das Smartphone inklusive Hülle mit einem in Desinfektionsmittel getränktem Tuch abzuwischen. Damit verhindert man die Übertragung von Viren und Bakterien vom Smartphone auf die Hände.

Achtung: auf keinen Fall sollte man Desinfektionsmittel direkt auf das Smartphone sprühen. Immer auf das Tuch sprühen bis es leicht feucht ist und dann abwischen. Dadurch wird verhindert, dass Tröpfchen in das Handy eindringen und dort Schaden anrichten können. Bei der Handyhülle empfiehlt es sich, einen Test an einer verdeeckten Stelle zu machen, ob sich durch das Desinfektionsmittel eventuell Farbe ablöst.

Infografik: Wie oft säubern Sie ihr Smartphone? | Statista
Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Follow me

Werner Illsinger

Präsident bei Digital Society
Werner Illsinger hat nach der Absolvierung HTL Nachrichtentechnik am TGM einen der ersten Internet Provider in Österreich aufgebaut, er hat langjährige Erfahrung im Vertrieb und im internationalem Management bei Microsoft sowie als Geschäftsführer der Raiffeisen Informatik Consulting. Er ist Strategieberater und Lektor für Digital Transformation Management an der Carinthia University for Applied Sciences.
Follow me

Letzte Artikel von Werner Illsinger (Alle anzeigen)

Zur Werkzeugleiste springen