Was ist ein Forum?

Ein Forum ist eine Gruppe von begeisterten Menschen, in der man sich mit anderen Expertinnen und Experten auf dem Gebiet austauschen kann und die den Nutzen der digitalen Transformation in einem bestimmten Themenbereich herausarbeiten möchte. Das Ziel ist, voneinander zu lernen und gemeinsam an offenen Fragestellungen zu arbeiten.

Foren sind selbst-organisiert. Die Digital Society stellt die benötigten Ressourcen für das Forum zur Verfügung:

  • Räumlichkeiten, um Forumstreffen und Veranstaltungen abhalten zu können.
  • Informationstechnologie und Kommunikationsmöglichkeiten, um sich auch abseits von persönlichen Treffen digital austauschen zu können.
  • Administrative Unterstützung, um Treffen und Veranstaltungen zu organisieren.

Jedes Mitglied der Digital Society kann ein Forum gründen. Nichtmitglieder können als Beobachtende dem Forum angehören.

 

Digital Society Wordcloud

Warum Foren?

Digitalisierung passiert, ob wir es wollen oder nicht.  Digitalisierung aufhalten zu wollen wird nicht funktionieren und ist daher nicht zielführend. Im Gegenteil, neue Technologien bieten vielfältige neue Möglichkeiten um diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Diese Möglichkeiten wollen wir nutzen, diese Chancen wollen wir ergreifen.

Je digitaler die Welt um uns herum wird, umso menschlicher müssen wir in ihr werden. Wir Menschen müssen uns auf die Dinge konzentrieren, die wir besser können, als Computer. Wir sind emotionale mitfühlende Wesen, wir sind kreativ, können kritisch denken, erfreuen uns an den Künsten und am Schönen.

Wir in der Digital Society als gemeinnützigem Verein nehmen unseren Mitgliedern die Angst vor der digitalen Transformation. Wir machen neue Technologien verständlich und helfen dabei, die Chancen zu nutzen und die Risiken zu minimieren – und das sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Umfeld.

Der Verein, das sind wir alle. Wir laden daher gerade Dich zur aktiven Teilnahme ein. Bring dein Wissen und Deine emotionale Kompetenz ein und verändere mit uns die Welt zum Besseren.

Dazu rufen wir Foren ins Leben, die sich um einzelne Themenbereiche der digitalen Transformation annehmen. Dir liegt ein Thema am Herzen, Du begeisterst Dich dafür und willst Dich mit anderen darüber austauschen? Dann sei mit dabei!

 

Forum “Digital Technologies”

Digitale Technologien treiben die Veränderung unseres Lebens. Personal Computer haben ermöglicht, dass Computer allgegenwärtig wurden. Die Vision von Bill Gates (ein PC auf jedem Schreibtisch und in jedem Haushalt) ist schon lange Wirklichkeit geworden. Das Internet hat die Welt zu einem globalen Dorf gemacht. Jeder ist mit jedem in sekundenschnelle verbunden. Smartphones und Mobilfunknetze haben bewirkt, dass wir die geballte Kapazität des Internets jederzeit in der Hosentasche mit uns mittragen und fast alles von fast überall erledigen können. Mittels GPS-Technologie können wir weltweit unseren Standort bestimmen und Digitalfotografie samt Videobearbeitung ist mittlerweile in jedem Smartphone integriert.

Cloud Computing hat dazu geführt, dass wir nicht mehr selbst Server oder ganze Rechenzentren betreiben müssen. Rechenleistung, aber auch ganze Anwendungen kommen einfach wie der Strom aus der Steckdose.

Virtual Reality macht es möglich, visuell in neue Realitäten einzutauchen. Augmented Reality erleichtert unter Anderem die Arbeit an Gerätschaften erheblich und ermöglicht eine beinahe nahtlose Verschmelzung der digitalen mit der realen Welt.

Das Internet der Dinge (Internet of Things) ist bereits allgegenwärtig. Haussteuerungen, Gebäudeautomation, aber auch Computer in unseren Fahrzeugen sind nur einige Beispiele dafür.

Künstliche Intelligenz hat mit ChatGPT eine enorme Verbreitung erfahren und macht es einfacher denn je, Texte zu schreiben und zu recherchieren. Bildgeneratoren generieren täuschend echte Bilder und machen es schwer, Wirklichkeit von Fiktion zu unterscheiden.

Wir wollen alle Technologiebegeisterten zu einem Kick-Off einladen, bei dem wir diskutieren, zu welchen Themenbereichen es sinnvollerweise eigene Forum geben sollte, die sich mit diesen Entwicklungen beschäftigen.

Das Kick-Off findet am 15. Jänner 2024 um 17:00 in der Digital Society statt. Anmeldung erbeten. 

 

Forum “Digital Democracy”

Im Forum zur digital-unterstützten Demokratie wollen wir uns weiter damit beschäftigen, wie wir die Demokratie mit digitalen Mitteln unterstützen und absichern können.

Als Beispiel wäre hier die Transparenz der öffentlichen Verwaltung zu nennen. Statt Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern individuell zu beantworten kann sich die Verwaltung einen erheblichen Aufwand einsparen, wenn von Haus aus alle möglichen Vorgänge öffentlich einsehbar in digitaler Form erstellt und veröffentlicht werden. Vorbild sind hier die skandinavischen Staaten, die dies bereits größtenteils umgesetzt haben.

Wir wollen alle Technologiebegeisterten zu einem Kick-Off einladen, bei dem wir diskutieren, zu welchen Themenbereichen es sinnvollerweise eigene Foren geben sollte, das sich mit diesen Entwicklungen beschäftigt.

Forum “Digital Work”

Die Arbeit hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Digitale Technologien haben es möglich gemacht, dass viele arbeiten ortsunabhängig durchgeführt werden. Das hat viele Vorteile. Wir können uns die Arbeit besser einteilen und Arbeits- und Freizeit besser aufeinander abstimmen. 

Dennoch haben rund 30% aller Menschen im Berufsleben psychische Probleme durch die Belastung der Arbeit. Rund 85% der Menschen gehen in die Arbeit um Geld zu verdienen und Arbeit macht ihnen wenig bis keinen Spaß. 

Wir wollen daran arbeiten, daß die neue Form der Arbeit mit Unterstützung der neuen digitalen Möglichkeiten den Menschen wieder Spaß macht. Das ist nicht rein altruistisch. Menschen die motiviert arbeiten sind produktiver und brennen dabei nicht aus. Es ist eine Win/Win Situation.  

Persönliche digitale Transformation

Die digitale Transformation getrieben durch neue Technologien verändert jeden Aspekt unseres Lebens. Unser Leben ist ohne technische Helferleins gar nicht mehr vorstellbar. Es hat sich so viel zum positiven verändert. Kannst Du Dich noch erinnern, wie wir mit Landkarten auf Papier im Auto navigiert haben? Fotos mussten entwickelt werden, bevor wir sie bewundern konnten, Briefe wurden mit der Post versendet. Es gibt aber noch so viel mehr zu tun, wir können digitale Tools nutzen, um alle Bereiche unseres Lebens zu verbessern. Wie wenig digitalisiert zum Beispiel die Schulen sind, haben wir in der Corona Krise bemerkt.  Wie sehr die Digitalisierung unsere Medienbranche durcheinanderwürfelt sehen wir an den Problemen mit Fake News und Personalabbau oder Schließung von Zeitungen. In der folgenden Grafik werden die Lebensbereiche dargestellt die von der digitalen Transformation betroffen sind:

 

Wir laden zu einem Nachdenk-Workshop ein, zu welchen Themen wir Topic Teams ins Leben rufen sollen, und wo aktuell der größte Handlungsbedarf ist. Zu welchen Themenbereichen soll ein Topic Team eingerichtet werden. Wo müsste jemand endlich etwas tun? Wo wärst Du selbst interessiert mitzuarbeiten?

Organisationale digitale Transformation

Auch Unternehmen sind von der digitalen Transformation betroffen. Manche Unternehmen profitieren enorm von den neuen Möglichkeiten, andere werden derzeit hart gebeutelt. Vor allem den Handel erwischt es derzeit besonders. Das war an den Pleiten von Kika/Leiner, Salamander & Delka, Forstinger u.v.a. ablesbar.

Die Welt verändert sich rascher denn je zu vor. Unternehmen können diese Chancen nutzen und die Art wie sie arbeiten verändern, dann werden sie zu den Gewinnern zählen. Aus unserer Sicht können dazu vier Hebel genutzt werden:

  • Oganisationale Innovation
    Mitarbeitende begeistern, neue digitale Möglichkeiten der Zusammenarbeit, des Lernens, der Entscheidungsfindung nutzen.
  • Business Model Innovation
    Die Mechanik des eigenen Geschäfts auf neue digitale Möglichkeiten ausrichten.
  • Prozess-Innovation
    Geschäftsprozesse digitalisieren, beschleunigen und die Qualität sicherstellen.
  • Produkt und Service Innovation
    Neue digitale Produkte und Dienstleistungen anbieten, die neue Kundenbedürfnisse befriedigen. 

 Wir laden zu einem Workshop ein, bei dem wir mit Unternehmen/Organisationen über die aktuellen Veränderungen diskutieren und Schwerpunktbereiche für unsere gemeinsamen Aktivitäten setzen. Zu welchen Themenbereichen sollte es in der Digital Society ein Topic Team geben?

 

Digital Society Rad Innovation
Follow me

Werner Illsinger

Präsident bei Digital Society
Werner Illsinger ist systemischer Coach, Unternehmensberater sowie Lektor an der FH-Kärnten. Sein Herzensanliegen ist es, dass Arbeit Spaß macht.
Follow me

Letzte Artikel von Werner Illsinger (Alle anzeigen)