Wann: 24.02.2021 18:30


Zur Teilnahme an der Veranstaltung klicken Sie auf den folgenden Link:
An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen

Zum Kennenlernen ist der 3-malige Besuch eines DigiTalks unter Eingabe des Gutscheincodes DT08FQZ2 kostenlos.

DigiTalk DigiTalk ist eine monatliche Veranstaltungsserie für digital Interessierte, in der sich die Expertinnen und Experten der Digital Society in Impulsreferaten und Podiumsdiskussionen mit Nutzen und Herausforderungen des Einsatzes neuer Technologien für jedermann verständlich auseinandersetzen. Mögliche Lösungsansätze werden im Abschluss mit Vertretern aller politischen Parteien diskutiert. Digital Interessierte

New Work – Teil 2

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt grundlegend. Die moderne Arbeitswelt erfordert neue Arbeitszeitregelungen bzw. New-Work-Richtlinien. Welchen digitalen und sozialen Herausforderungen müssen wir uns in der neuen Arbeitswelt stellen? Welche Chancen bringen flexible Arbeitsformen mit sich?

Homeoffice: Glück oder Elend? Die Bindung an den ursprünglichen Arbeitsplatz und standardisierte Arbeitszeiten schwindet zunehmend. Das Homeoffice ist spätestens seit der Corona-Pandemie nicht mehr aus unserem Arbeitsalltag wegzudenken. Während einige Arbeitskräfte von der Telearbeit profitieren und sich ein flexibles Arbeitsmodell auch in Zukunft – zumindest teilweise – wünschen, sorgt die neue Form des Arbeitens bei manchen Arbeitenden für Unmut. Plötzlich verschwinden die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit; soziale Kontakte fehlen. Zudem führt gleichzeitiges Homeoffice und Homeschooling zu einer großen psychischen Belastung.

Der Wandel der Arbeitswelt wird es zukünftig notwendig machen, auch notwendige rechtliche Rahmenbedingungen sicherzustellen wie beispielsweise Arbeitsschutz der Beschäftigten, Bereitstellung notwendiger Arbeitsmittel und geeigneter ergonomischer Möbel, Infrastruktur, IT-Sicherheit und Datenschutz sowie die Einbindung des Betriebsrates.

Unsere DigiTalk-Serie zum Thema New Work besteht aus drei Teilen. In diesem zweiten Teil diskutieren Expertinnen und Experten über die Auswirkungen der digitalen Transformation in der Arbeitswelt.

Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten

Alexander Sollak
Vorsitzender der Personalvertretung
Telekom Austria AG
Alexander Sollak (42) studierte Bank- und Finanzwirtschaft in Wien und arbeitet sein 2004 im A1 Telekom Austria Konzern. Seit 2010 ist er Vorsitzender der Personalvertretung in der Telekom Austria AG und Mitglied des Konzernaufsichtsrats. Als Generalsekretär des Europäischen Betriebsrats koordiniert Sollak seit 2015 die länderübergreifende Arbeitnehmervertretungsplattform im A1 Telekom Austria Konzern. Als parteifreier Gewerkschafter ist er Mitglied des ÖGB-Bundesvorstands und Vortragender an der Betriebsräteakademie der Arbeiterkammer Wien. (Foto: privat)
Julia Schitter
Stv. Bereichsleiterin Arbeit, Soziales & Gesundheit, Arbeitsrecht
Industriellenvereinigung
Julia Schitter arbeitet seit September 2012 als Expertin für Arbeitsrecht bei der Industriellenvereinigung, seit November 2020 ist sie dort stellvertretende Bereichsleiterin der Abteilung Arbeit, Soziales und Gesundheit. Davor war sie Universitätsassistentin am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, im Bereich Global Employer Services bei Deloitte tätig und als externe Lektorin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeitsrecht und Sozialrecht der WU Wien aktiv. Zudem ist sie Autorin diverser arbeitsrechtlicher Publikationen. (Foto: Industriellenvereinigung)
Rolf Gleißner
Leiter der Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit
Wirtschaftskammer Österreich
Rolf Gleißner ist seit 2019 Leiter der Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit in der Wirtschaftskammer Österreich. Seit 2007 war Rolf Gleißner in der Abteilung für Sozialpolitik tätig – mit den Tätigkeitsschwerpunkten Arbeitsrecht, Arbeitsmarkt, Kollektivverträge und Sozialpolitik. Davor war hatte er diverse Funktionen in der AUVA, PVA (Verwaltungsrat) und im AMS (Verwaltungsrat) inne. Studium der Rechts- und Politikwissenschaft. (Foto: Nadine Studeny)
Christian Korunka
Leiter des Arbeitsbereichs “Arbeits- und Organisationspsychologie”
an der Fakultät für Psychologie der Universität Wien
Christian Korunka ist Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Wien. Seine Forschungsinteressen sind flexible Arbeit, Home Office, neue Arbeitsformen, Qualität des Arbeitslebens und die Auswirkungen der COVID-Krise auf die Arbeitswelt. Er ist Autor von mehr als 90 Forschungsartikeln und 80 Buchkapiteln. Weitere Informationen: ao-psy.univie.ac.at (Foto: Martin Kernic)
Stefan Kühteubl
Partner – Head of Labour & Employment
Schönherr Rechtsanwälte
Stefan Kühteubl ist Partner bei Schönherr und leitet die Arbeitsrechts-Praxis der Kanzlei. Er ist sowohl auf gerichtliche als auch auf außergerichtliche Arbeitsrechtsangelegenheiten spezialisiert. Dazu gehören neben der Beratung von Unternehmen bei Restrukturierungen und Transaktionen, auch die Beratung im Zusammenhang mit internationalem Arbeitsrecht und öffentlichem Dienstrecht, sowie die Vertretung von Vorstandmitgliedern. Stefan Kühteubl zählt dank seiner Erfahrung und Expertise zu den führenden Arbeitsrechtsspezialisten in Österreich und gilt daher auch als gefragter Vortragender bei Konferenzen und Seminaren.
Technische sowie organisatorische Machbarkeit und legale Machbarkeit sind oft zwei verschiedene Dinge. Rechtliche Vorgaben hinken in manchen Bereichen den faktischen Entwicklungen hinterher.

Moderation

Anja Schwind
Anja Schwind
Beirat Team Arbeit der Digital Society und Human Resources Managerin Austria & Switzerland bei Ardagh Group
Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland und Frankreich war sie im Human Resources Management bei internationalen Unternehmen tätig. Ihr Anliegen ist mit modernem HR Management die Unternehmensstrategie weiterzubringen, Veränderungsprozesse zu unterstützen und dabei die Menschen im Unternehmen zu begleiten.

 

Digital Society

Die Digital Society ist eine gemeinnützige, parteiunabhängige NGO. Unser Ziel ist die positive Nutzung der digitalen Transformation für unsere Gesellschaft. Wir laden alle Interessenten ein, Teil der DIgital Society zu werden und von den Vorteilen einer Mitgliedschaft zu profitieren.

Foto und Video

Wissen und Informationen gehören uns allen. In den meisten Fällen zeichnen wir die DigiTalks auf, um sie auch jenen zur Verfügung stellen können, die nicht dabei sein können. Wir erlauben daher auch Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dass Videos und Fotos gemacht werden. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC 0 1.0 oder CC BY 4.0 gestellt werden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die TeilnehmerInnen einverstanden, dass von ihnen Fotos und Videoaufnahmen gemacht werden.

Ablauf – DigiTalk-Online

15:00 Anmeldeschluss
bis 16:30 wird der Link zur Teilnahme am Microsoft Teams Meeting per E-Mail versendet
ab 18:15 Einlass in die Online-Veranstaltung
18:30 Beginn der Veranstaltung

Kosten

Für Nichtmitglieder: € 15,– Unkostenbeitrag Zum Schnuppern 3x kostenlos unter Eingabe des jeweiligen Gutscheincodes DT08FQZ2
Für Mitglieder der Digital Society, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Firmenmitgliedern und Mitgliedern von Vereinen, die Mitglied in der digital Society sind kostenlos.
Als Firmen- oder Vereinsmitglied kostenlos an einem DigiTalk teilnehmen
 

Veranstaltungzeit und Ort

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
24.02.2021
18:30 - 21:00

Online Veranstaltung
Die Veranstaltung wird mittels Microsoft Teams abgehalten.
Nähere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung finden Sie hier.
Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Anmeldeschluss rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail zugesendet.

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen