Digitale Transformation der Wirtschaft

Die Wirtschaft und die gesamte Welt verändern sich mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit. Stetige Innovationen werden in allen Lebensbereichen wirksam. Mit neuen Technologien nimmt häufig auch die Komplexität zu und es stellt sich die Frage nach der strategischen Ausrichtung, wenn es um die Anpassung des eigenen Unternehmens geht.

Technologie ist jedoch nur einer von drei Themenbereichen, welche die digitale Transformation ausmachen, wie die nebenstehende Grafik zeigt.

Business und Rentabilität

Die Vernetzung sowie die weltweite Verfügbarkeit von Informationen machen Produkte und Dienstleistungen vergleichbar und Unternehmen generell transparenter. Das ist für Kunden super, für den Einzelhandel weniger.

Die Veränderungen bringen die Profitabilität der alten Geschäftsmodelle unter Druck, sie ermöglichen aber auch neue Geschäftsmodelle. Diese Realitäten zu verleugnen bringt nichts.

Technologie und Machbarkeit

Neue Technologien wurden von Unternehmen in den letzten Jahren vorwiegend dazu verwendet, die Effizienz des eigenen Unternehmens zu steigern. Benutzerfreundlichkeit oder neue Funktionen waren dabei eher nebensächlich.

Bei der digitalen Transformation geht es darum, neue Technologien zu nutzen, um neue Funktionen für Kunden und Mitarbeitende zu schaffen, und ein gänzlich neues Kundenerlebnis zu schaffen.

Der Mensch im Mittelpunkt

Unternehmen, welche die digitale Transformation erfolgreich nutzen, sind jene die sich auf die Bedürfnisse der Menschen einstellen und diese in den Mittelpunkt des Veränderungsprozesses stellen.

Bei Kunden geht es um besseren Service, mehr Bequemlichkeit und emotionale Bindung an die Marke.

Mitarbeitende, die einen Sinn in ihrer Arbeit erkennen und sich mit den Werten des Unternehmens identifizieren, werden auch Ihre Kunden besser betreuen.

Unser Modell

Bei der digitalen Transformation geht es daher vor allem um den Veränderungsprozess, der durch digitale Technologien ausgelöst wird. Um diesen Prozess erfolgreich zu beschreiten ist daher ein ganzheitliches Vorgehen notwendig.

Dafür haben wir ein umfassendes Modell entwickelt, das vier Bereiche im Unternehmen umfasst, welche beachtet werden müssen, um die Transformation erfolgreich zu beschreiten.

  • Führung
    Im Bereich der Führung wird Klarheit über die Veränderungen für das Unternehmen geschaffen, eine Vision und Strategie entwickelt. Im Management Team wird die Arbeitsfähigkeit hergestellt.
  • Innovation
    Da das Zentrum des Veränderungsprozesses die Menschen sind, wird von der Kundenerwartung der Mehrwert, der vom Unternehmen geschaffen wird, abgeleitet und Produkte und Dienstleistungen (durch neue digitale Möglichkeiten) dahingehend angepasst oder neu geschaffen.
  • Agilität
    Die raschen Veränderungen im Unternehmensumfeld erfordern, dass Unternehmen rascher darauf reagieren können. Dies ist vor allem durch Flexibilisierung der Prozesse sowie die Überführung von Daten in Wissen und automatisierte Entscheidungen möglich.
  • Kultur
    Die Unternehmenskultur ist die Gesamtheit gemeinsamer Werte, Normen und Einstellungen, welche die Entscheidungen, die Handlungen und das Verhalten der Organisationsmitglieder prägen. Die Unternehmenskultur ist also das Fundament der Veränderung. Nicht umsonst sagt Peter Drucker „Culture eats Strategy for Breakfast“. Erfolgreiche Transformation bedarf begeisterter Mitarbeiter.

Die Digital Society unterstützt unsere Mitglieder aktiv dabei die digitale Transformation positiv zu nutzen und zu gestalten. Eine Übersicht über unsere Leistungen für Firmenmitglieder finden Sie hier.

Informiert bleiben

Unser Newsletter bietet regelmäßig aktuelle Informationen zu den unterschiedlichen Themenbereichen, die wir behandeln.

Über unsere Social Media Kanäle informieren und diskutieren wir über aktuelle Themen.

Fördermitglied werden

Als Interessensvertretung agieren wir im Sinne der Gesellschaft, frei von Einzelinteressen.
Regelmäßige Beiträge stellen unsere Unabhängigkeit sicher.
Ab 1€ / Monat ist man dabei, jederzeit kündbar.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Die meisten unserer Aufgaben werden von ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen durchgeführt.

Wir brauchen immer helfende Hände für die unterschiedlichsten Themen. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen bei unseren Treffen.

Zur Werkzeugleiste springen