Wann: 20.01.2021 18:30


 

Zum Kennenlernen ist der 3-malige Besuch eines DigiTalks unter Eingabe des Gutscheincodes DT03N4KE kostenlos.

 

Der DigiTalk wird in virtueller Form über Microsoft Teams stattfinden. Dazu erhalten alle angemeldeten TeilnehmerInnen von uns am Tag der Veranstaltung kurz vor Veranstaltungsbeginn einen Zugangslink per E-Mail zugeschickt.

 

New Work

Digitale Tools ermöglichen neue Formen der Zusammenarbeit und ebenso die Unabhängigkeit von Arbeitsort und -zeit. Wie hätten wir unsere COVID-19 Lockdown’s als Wirtschaft überstehen können, wenn diese Möglichkeiten nicht zur Verfügung gestanden wären?

Arbeiten im Café, via Homeoffice oder am Shared Desk – Digitalisierung macht vieles möglich. Diese Entwicklungen sind eine große Chance, wie alle Veränderungsprozesse müssen diese aber begleitet und gemanagt werden. Die Technik ist dabei am einfachsten zu beherrschen, die Neugestaltung von Büroräumlichkeiten oder das Vertrauen in MitarbeiterInnen schon deutlich schwieriger. Die größte Challenge jedoch ist die MitarbeiterInnen abzuholen und zu begleiten.

Welche Herausforderungen ergeben sich durch die Auflösung von Raum und Zeit für GeschäftsführerInnen, LinienmanagerInnen und MitarbeiterInnen?

Unsere DigiTalk-Serie zum Thema New Work besteht aus drei Teilen. In diesem ersten Teil im Jänner stellen ExpertInnen neue Formen des digitalen Arbeitens dar, geben Beispiele dazu und sprechen über Chancen und Risiken von New Work.

 

Vorträge von Expertinnen und Experten

Anja Schwind - Personalverantwortliche Ardagh
New Work: Utopie oder schon Realität?
New Work ist in aller Munde und gilt oft als DAS neue Erfolgskonzept für Unternehmen. Doch was ist New Work wirklich und was kann es für Unternehmen und deren MitarbeiterInnen bedeuten? Durch die aktuellen Entwicklungen, insbesondere COVID, wird die Weiterentwicklung und Umsetzung von New Work beschleunigt – entspricht dies der Realität oder ist es nur eine Utopie. Dieser Vortrag geht der Frage nach, was New Work ausmacht, welchen Einflussfaktoren es unterliegt und inwieweit dies aktuell bereits umgesetzt ist und was notwendig ist, um aus der Utopie Realität werden zu lassen.

 

Anja Schwind

Beirat Team Arbeit der Digital Society und Human Resources Managerin Austria & Switzerland bei Ardagh Group

Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland und Frankreich war sie im Human Resources Management bei internationalen Unternehmen tätig. Ihr Anliegen ist mit modernem HR Management die Unternehmensstrategie weiterzubringen, Veränderungsprozesse zu unterstützen und dabei die Menschen im Unternehmen zu begleiten.
Mobiles Arbeiten & Digitalisierung: Fortschritt durch die Corona-Krise?

Durch flächendeckendes mobiles und hochgradig digitalisiertes Arbeiten hat ein dreifacher Kompetenzgewinn in den Betrieben und Schulen stattgefunden. Der Vortrag widmet sich insbesondere vier Fragen:
  • Sollen Betriebe nach der Krise an den in diesem Jahr neu eingeübten Arbeitsweisen festhalten?
  • Wenn ja, in welcher Form?
  • Welcher nachhaltige Nutzen entsteht dadurch für den Betrieb/die Organisationen/den/r Einzelnen?
  • Welche Maßnahmen sind dafür erforderlich?
Michael Bartz
Beirat Team Arbeit der Digital Society und Professor an der IMC FH Krems
Michael Bartz forscht seit über 10 Jahren praxisbezogen zum Thema Mobiles Arbeiten/New World of Work an der IMC FH Krems und ist direkter Berater zahlreicher Vorstände, Geschäftsführungen und der Politik (z.B. Autor des Leitfadens zur Spielregelentwicklung für mobiles Arbeiten, der Teil des Corona-Homeoffice-Maßnahmenpakets der Bundesregierung ist www.bmafj.gv.at/Services/News/Leitfaden-Homeoffice.html).
(Foto: IMC FH Krems)
Nach Homeoffice kommt “Workanywhere” – Welches Mindset benötigen Unternehmen und ihre MitarbeiterInnen in der Zukunft?
Nicht nur die technischen Voraussetzungen fördern oder verhindern die Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft. Die derzeitige Diskussion zum Thema Homeoffice kann aus Sicht der Digitalisierung als exemplarisch angesehen werden. Persönliche Interessen, der Unwille zur Veränderung, überbordender Regulierungsanspruch und Angst vor Kontrollverlust verhindern häufig sinnvolle Lösungen für die Zukunft. Welchen Einfluss haben Vertrauen, Transparenz und eine offene und nach Prioritäten ausgerichtete Organisation auf das digitale Mindset, beziehungsweise auf die Kompetenz eines Unternehmens?

 

Markus Stelzmann
Regisseur (CEO/Eigentümer) TELE Steuergeräte Ges.m.b.H.
1965 geboren in Karlsruhe. Ausgebildeter Werkzeugmachermeister mit Lehramtsstudium und Unternehmensgründer im Bereich Organisationsentwicklung und Weblösungsarchitekt. Angekommen in der Industrie als Montage- und Fertigungsplaner und SAP-Koordinatior der Festo Didactic GmbH. Chef der Materialwirtschaft bei Beck IPC, einem Unternehmen der Festo AG &Co.KG. Kauf des Unternehmens und Entwicklung der Geschäftsfelder Regenerative Energien und E-Mobilität. 2011 von Deutschland nach Wien importiert als Consultant für Change Management bei TELE Haase Steuergeräte. Ab 2013 operativer Regisseur bei TELE und federführender Co-Gestalter von Christoph Haase bei der Entwicklung des „Unternehmens der Zukunft“.
(Foto: Tele Haase)

Moderation

Alfons Parovszky
Vorstandsmitglied und Leitung des Teams Arbeit der Digital Society
Geschäftsführer der Digital Society Institute GmbH – Schwerpunkt Agilität (Data Science, Unternehmensprozessen und Organisation).
Geschäftsführer der AP-HS GmbH – Schwerpunkt Schnittstelle zwischen Technologien und Organisation, Erfinder des CloudKompass (erfolgreiche Standortbestimmungen: Kunde, Mitarbeiter und Organisation – Veränderung messbar machen).
30+ Jahre IT-Erfahrung – Software Entwicklung, Consulting, Change und Projekt-Management sowie internationales Managment – Studium der Organisationsentwicklung.

DigiTalk

DigiTalks sind monatliche Veranstaltungen der Digital Society, die Themen der digitalen Transformation in unserer Gesellschaft aufgreifen, über aktuelle Themen informieren und diese zur Diskussion stellen. Die DigiTalks sind immer eine Serie aus drei Veranstaltungen, welche sich mit einer spezifischen Technologie beziehungsweise den Folgen der digitalen Transformation beschäftigt. Die erste Veranstaltung stellt in Vorträgen eine Technologie beziehungsweise Konsequenzen des digitalen Wandels vor. Im zweiten DigiTalk diskutieren ExpertInnen über die Auswirkungen der Technologie/digitalen Transformation auf uns Menschen und die Gesellschaft. Die letzte Veranstaltung diskutiert mit VertreterInnen aus Politik und öffentlicher Verwaltung über mögliche Lösungsansätze.

Folgende DigiTalks sind derzeit geplant:

Datum/Zeit Veranstaltung

20.01.2021
18:30 - 21:00
DigiTalk: New Work - Wie verändert die digitale Transformation unsere Arbeitswelt?
Ort: Online

Für digital Interessierte

24.02.2021
18:30 - 21:00
DigiTalk: New Work - Gesellschaftliche Herausforderungen durch die digitale Transformation
Ort: Online, Wien Wien

Für digital Interessierte

17.03.2021
18:30 - 21:00
DigiTalk: New Work - Regelungen für eine zeitgemäße Arbeitswelt
Ort: Online, Wien Wien

Für digital Interessierte

Zielgruppe

Die Zielgruppe der DigiTalks sind digital Interessierte. Die Vortragsserie erklärt im ersten Teil die Technologie beziehungsweise einen Teilbereich der digitalen Transformation. Technische Vorkenntnisse sind daher nicht erforderlich. Die beiden anderen Teile beschäftigen sich mit der gesellschaftlichen Auswirkung der Technologie/ digitalen Transformation. Dafür ist es nützlich zumindest die Kenntnisse des ersten Teils mitzubringen.

Digital Society

Die Digital Society ist eine gemeinnützige, parteiunabhängige NGO. Unser Ziel ist die positive Nutzung der digitalen Transformation für unsere Gesellschaft. Wir laden alle Interessenten ein, unsere Arbeit mit einer Mitgliedschaft unterstützen und zukünftige DigiTalks kostenlos genießen. Unser Ziel ist es die digitale Welt menschlicher zu gestalten und die digitale Transformation positiv gestalten und zu nutzen.

Kosten

Die DigiTalks sind für Mitglieder der Digital Society, sowie Mitarbeiter_innen von Firmenmitgliedern der Digital Society und für Mitglieder von Vereinen, die Mitglied in der Digital Society sind, kostenlos. Besucherinnen und Besucher können die ersten drei Male kostenlos zum Kennenlernen an einem DigiTalk teilnehmen – bitte gratis-Buchungscode anfordern.
Der Unkostenbeitrag für Nichtmitglieder ist € 15,– pro Abend.

Kostenlose Teilnahme für Firmenmitglieder und Mitglieder von Vereinen

Foto und Video

Wissen und Informationen gehören uns allen. In den meisten Fällen zeichnen wir die DigiTalks auf, um sie auch jenen zur Verfügung stellen können, die nicht dabei sein können. Wir erlauben daher auch Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dass Videos und Fotos gemacht werden. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC 0 1.0 oder CC BY 4.0 gestellt werden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die TeilnehmerInnen einverstanden, dass von ihnen Fotos und Videoaufnahmen gemacht werden.

 

Ablauf – DigiTalk-Online

Der DigiTalk wird in virtueller Form über Microsoft Teams stattfinden. Dazu erhalten alle angemeldeten TeilnehmerInnen von uns am Tag der Veranstaltung kurz vor Veranstaltungsbeginn einen Zugangslink per E-Mail zugeschickt.

Anmeldeschluss: 15:00
(zwischen 15:00 und ca. 16:30 wird der Link zur Teilnahme am Microsoft Teams Meeting per E-Mail versendet)
Zutritt zur Online-Veranstaltung: 18:15-18:30
(anschließend Eintreffen/Verbinden der angemeldeten Teilnehmer_innen, Vorbereitungen für die Vortragenden)
Vortragsbeginn: 18:30

Zielgruppe: alle digital Interessierten
Dauer:  3-4 Vorträge/ Präsentationen mit jeweils max. 20-30 Minuten inklusive Fragen aus dem Publikum

Nähere Informationen zur Teilnahme an einer Online-Veranstaltung finden Sie hier.

 

Veranstaltungzeit und Ort

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
20.01.2021
18:30 - 21:00

Online Veranstaltung
Die Veranstaltung wird mittels Microsoft Teams abgehalten.
Nähere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung finden Sie hier.
Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Anmeldeschluss rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail zugessendet.

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Nichtmitglieder - Online-Teilnahme
Teilnahme für Nichtmitglieder und Interessenten der Digital Society. Die ersten drei Male ist die Teilnahme kostenlos.
€15,00
Kostenlose Online-Teilnahme für Mitglieder der Digital Society sowie Mitarbeitende von Firmenmitgliedern und Mitglieder von Vereinen
Für Mitglieder der Digital Society sowie Mitarbeitende von Firmenmitgliedern und Mitglieder von Vereinen ist die Teilnahme an den DigiTalks kostenlos.
€0,00

Wenn Sie über weitere Veranstaltungen und Aktivitäten informiert werden wollen, melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an.


Zur Werkzeugleiste springen