Datum/Zeit
02.12.2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Online

Adresse
Graben 17/10
1010 Wien
Österreich


Eine kostenlose (digitale) Teilnahme ist 3x mit folgendem Gutscheincode möglich: DT49G7WE

 

Cloud Computing

Im Februar 2020 hat die neue EU-Kommission ihre Digitalpolitik der kommenden Jahre vorgestellt, einer der Schwerpunkte bezieht sich dabei auf die europäische Cloud-Strategie. Mit der Europa-Cloud Gaia-X will die Europäische Union ein Zeichen gegen die Abhängigkeit von US-amerikanischen Cloud-Anbietern setzen. Wie soll bei der Umsetzung der EU-Cloud in Bezug auf rechtliche, finanzielle und Sicherheitsaspekte vorgegangen werden? Laut der Digital Roadmap Austria, der digitalen Strategie der österreichischen Bundesregierung, sollen strategische Zukunftssektoren wie Cloud Computing gestärkt werden – wie wird diese Stärkung im Detail aussehen? Und wie soll die aktive Mitwirkung Österreichs am Entstehen der „European Science Cloud“ aussehen?

Unsere DigiTalk-Serie zum Thema Cloud Computing besteht aus drei Teilen. Der erste Teil hat sich damit auseinandergesetzt, welche Cloud Technologien es gibt, wie diese angewendet werden und welche Vorteile die Nutzung bringt. Der zweite Teil zum Thema „Cloud Computing“ widmete sich den Auswirkungen der Cloud-Nutzung auf die Gesellschaft. In diesem dritten Teil diskutieren wir mit VertreterInnen der Politik über ein Regelwerk zur einheitlichen Nutzung von Cloud-Computing Anwendungen und relevante Inhalte der europäischen Cloud-Strategie.  

Podiumsdiskussion mit Politiker_innen

(Zusagen in der Reihenfolge ihres Eintreffens)

Claudia Gamon – MdEP, NEOS Europa-Sprecherin und Mitglied des Europäischen Parlaments in der Fraktion “Renew Europe”

Zuvor vertrat die 31-jährige Vorarlbergerin NEOS als Abgeordnete zum Nationalrat im österreichischen Parlament. Ihre Themen sind Digitalisierung, Energie, Wissenschaft, Forschung und Technologie. Claudia Gamon studierte Internationale Betriebswirtschaft und Internationales Management an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Université catholique de Louvain. Erste politische Erfahrungen sammelte sie bereits 2011als sie als Spitzenkandidatin die Jungen Liberalen in die Österreichische Hochschülerschaft führte. Sie ist als @diegamon auf Twitter, Instagram und Facebook unterwegs. (Foto: NEOS)

Stefan Schennach – SPÖ Mitglied des Bundesrates, Mitglied des Europarates

Stefan Schennach ist Vorsitzender des Ausschusses für Zukunft, Innovation und Forschung, Stellvertretender Vorsitzender des EU-Ausschusses und setzt sich für eine europäische Politik im Sinne der Mitbestimmung und der solidarischen wie nachhaltigen Entwicklung ein. Zudem ist Stefan Schennach als Pädagoge, Sozialarbeiter, Journalist, Buchautor, Lektor und Musikproduzent tätig. (Foto: privat)

Axel Voss – MdEP, CDU Mitglied des Europäischen Parlaments in der Fraktion der Europäischen Volkspartei

Axel Voss ist seit 2011 Bezirksvorsitzender der CDU Mittelrhein, seit 2014 Mitglied im Rechtsauschuss und stellv. Mitglied des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres. Seit 2017 ist er Sprecher der EVP-Fraktion im Rechtsausschuss. (Foto: Axel Voss)

Alexandra Geese – MdEP, Grüne Mitglied des Europäischen Parlaments in der Fraktion der Grünen

Alexandra Geese ist Mitglied des Europäischen Parlaments und Mitglied im Haushaltsausschuss, im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Regionale Entwicklung. Für die Fraktion Greens/EFA ist sie Schattenberichterstatterin für das Gesetz über die digitalen Dienste, “Digital Services Act” im Binnenmarktsausschuss. Sie ist Koordinatorin der Fraktion im Sonderausschuss für künstliche Intelligenz (AIDA). Alexandra Geese tritt in all ihren Funktionen für eine gerechte Digitalisierung, für Partizipation und Frauenrechte ein. (Foto: Alexandra Geese)

Moderation

Lena Doppel-Prix Trainerin

Lena Doppel-Prix ist Autorin und Expertin für digitale Kommunikation. Sie trainiert und berät Organisationen und Firmen in digitalem Marketing, mit einem Fokus auf Social Media Kommunikation und spricht und lehrt zu den Themen Social Media- & Content-Marketing und digitalen Kompetenzen. 2016 hat sie gemeinsam mit Katrin Zita das Selbsthilfebuch „Digital Happiness“ herausgegeben. Sie unterrichtet an der Uni Wien, an der FH Wieselburg Wiener Neustadt und an der FH des BFI Wien und ist im Vorstand des Vereins respekt.net und Geschäftsführerin der gleichnamigen Crowdfunding-Plattform. (Foto: Sabine Hauswirth)

DigiTalk

DigiTalks sind monatliche Veranstaltungen der Digital Society, die Themen der digitalen Transformation in unserer Gesellschaft aufgreifen, über aktuelle Themen informieren und diese zur Diskussion stellen. Folgende DigiTalks sind derzeit geplant:

Datum/Zeit Veranstaltung

02.12.2020
19:00 - 21:00
DigiTalk-Online: Cloud Computing – Regeln für die positive Nutzung?
Ort: Online, Wien Wien

Für digital Interessierte

Digital Society

Die Digital Society ist eine gemeinnützige, parteiunabhängige NGO. Unser Ziel ist die positive Nutzung der digitalen Transformation für unsere Gesellschaft. Wir laden alle Interessenten ein, unsere Arbeit mit einer Mitgliedschaft unterstützen und zukünftige Digitalks kostenlos genießen.

Kosten

Der Unkostenbeitrag für einen DigiTalk ist € 15,– pro Abend. Die DigiTalks sind für Mitglieder der Digital Society sowie Mitarbeiter_innen von Firmenmitgliedern der Digital Society und für Mitglieder von Vereinen, die Mitglied in der Digital Society sind, kostenlos. Besucher_innen können drei Mal kostenlos zum Kennenlernen an einem DigiTalk teilnehmen – fordern Sie in diesem Fall bitte rechtzeitig einen Gutscheincode für die kostenlose Teilnahme hier an.

Kostenlose Teilnahme für Firmenmitglieder und Mitglieder von Vereinen

Foto und Video

Wissen und Informationen gehören uns allen. In den meisten Fällen zeichnen wir die DigiTalks auf, um sie auch jenen zur Verfügung stellen können, die nicht dabei sein können. Wir erlauben daher auch TeilnehmerInnen, dass Videos und Fotos gemacht werden. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC 0 1.0 oder CC BY 4.0 gestellt werden. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären sich die TeilnehmerInnen einverstanden, dass von ihnen Fotos und Videoaufnahmen gemacht werden.

Ablauf

Der DigiTalk wird in virtueller Form über Microsoft Teams stattfinden. Dazu erhalten alle angemeldeten TeilnehmerInnen von uns am Tag der Veranstaltung einen Zugangslink per E-Mail zugeschickt.

Ablauf – DigiTalk-Online

Anmeldeschluss: 15:00

(zwischen 15:00 und ca. 16:30 wird der Link zur Teilnahme am Microsoft Teams Meeting per E-Mail versendet)
Digitaler Einlass (Audio/ Video-Test): 18:45
Digitaler Vortragsbeginn: 19:00
Zielgruppe: Bürgerinnen und Bürger der digitalen Welt
Dauer: Podiumsdiskussion: 60-90 Minuten mit anschließenden Fragen an die Vortragenden oder Publikumsdiskussion Nähere Informationen zur Teilnahme an einer Online-Veranstaltung finden Sie hier.
Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Nichtmitglieder - Online-Teilnahme
Teilnahme für Nichtmitglieder und Interessenten der Digital Society. Die ersten drei Male ist die Teilnahme kostenlos. Sie erhalten dazu einen Gutschein beim Clubbüro oder bei einem unserer Mitglieder.
€15,00
Kostenlose Online-Teilnahme für Mitglieder der Digital Society sowie Mitarbeitende von Firmenmitgliedern und Mitglieder von Vereinen
Für Mitglieder der Digital Society sowie Mitarbeitende von Firmenmitgliedern und Mitglieder von Vereinen ist die Teilnahme an den DigiTalks kostenlos.
€0,00

Wenn Sie über weitere Veranstaltungen und Aktivitäten informiert werden wollen, melden Sie sich bitte zu unserem Newsletter an.


Zur Werkzeugleiste springen