Datum/Zeit
05.03.2020
8:00 - 11:00

Veranstaltungsort
Digital Society

Adresse
Graben 17/10
1010 Wien
Österreich


Thema: Work / Life Integration

Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer arbeiten daran, dass Mitarbeiter eine gute Balance zwischen Arbeit und Familienleben/Freizeit finden. Work-Life-Balance war das Schlagwort des letzten Jahrzehnts.

Die digitale Transformation und hier vor allem Smartphones haben die Art zu arbeiten vollständig verändert. Wir sind immer und überall erreichbar. Notebooks und mobiles Internet haben dazu geführt, dass unser Büro auch auf der Terrasse zu Hause, bei Starbucks oder am Strand sein kann. Eine Trennung von Arbeit und Freizeit ist daher kaum möglich.

Daher sprechen wir jetzt von Work/Life Integration. Es geht darum eine sinnvolle Verbindung von Arbeit und Freizeit herzustellen.

Neugierig? Spannende Impulsvorträge und Zeit für Diskussionen und Austausch erwarten Sie in unserem Business Culture Circle.

Business Culture Circle

Business Culture Circle

Business Circle ist eine Veranstaltungsreihe für vier Zielgruppen.

Die Business Circle Veranstaltungsreihe dient dazu, neue Impulse von ExpertInnen zu erhalten und diese anschließend mit KollegInnen auszutauschen, die mit ähnlichen Problemstellungen konfrontiert sind. Um einen offenen Austausch zu gewährleisten, können nur TeilnehmerInnen der genannten Zielgruppen an der Veranstaltung teilnehmen.

„Culture eats Strategy for Breakfast.“
Peter Drucker
Erfinder des modernen Managements

Ihre Impulsgeber

Paul Zawilensky Paul Zawilensky
ehem. Head of Facility Managment
Microsoft Österreich
Paul Zawilensky hat über 2 Jahrzehnte Erfahrung als Verantwortlicher für Real Estate, Facility Management & Project Management bei Microsoft. Er war maßgeblich verantwortlich für die Umsetzung der New World of Work Konzepte. Einer der wichtigen Aspekte dabei war die Belegschaft einzubinden und auf Basis der Microsoft Cloud Dienste mobile und verteilte Teams zu unterstützen und die damit einhergehende Organisationsveränderung voranzutreiben.
Stefan Kuehteubl Stefan Kühteubl
Partner – Head of Labour & Employment
Schönherr Rechtsanwälte
Stefan Kühteubl ist Partner bei Schönherr und leitet die Arbeitsrechts-Praxis der Kanzlei. Er ist sowohl auf gerichtliche als auch auf außergerichtliche Arbeitsrechtsangelegenheiten spezialisiert. Dazu gehören neben der Beratung von Unternehmen bei Restrukturierungen und Transaktionen, auch die Beratung im Zusammenhang mit internationalem Arbeitsrecht und öffentlichem Dienstrecht, sowie die Vertretung von Vorstandmitgliedern. Stefan Kühteubl zählt dank seiner Erfahrung und Expertise zu den führenden Arbeitsrechtsspezialisten in Österreich und gilt daher auch als gefragter Vortragender bei Konferenzen und Seminaren.
Technische sowie organisatorische Machbarkeit und legale Machbarkeit sind oft zwei verschiedene Dinge. Rechtliche Vorgaben hinken in manchen Bereichen den faktischen Entwicklungen hinterher.  In diesem Impulsvortrag werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für New Work diskutiert.

Ihr Nutzen

In Impulsvorträgen zu einem aktuellen Thema bekommen Sie neue Impulse für Ihre Arbeit und Ihr Unternehmen. Im Rahmen der Vorträge sowie im Anschluss besteht genügend Zeit, um mit Peers aus anderen Unternehmen auf Augenhöhe die Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze zu reflektieren, zu diskutieren und auch voneinander zu lernen.

Ziele der Veranstaltung

Unser Ziel ist es, eine Community aufzubauen, in der sich die TeilnehmerInnen regelmäßig treffen und einander kennen lernen, um einen Austausch auch außerhalb der einmal im Quartal stattfindenden Treffen zu ermöglichen.

Zielgruppe

Der Business Culture Circle richtet sich an:

  • HR Management
  • Personalvorstände
  • Change Management
  • Organisationsentwicklung

Ablauf

08:00    Begrüßung und Frühstück
08:30    Impulsreferat
10:00    Diskussion und Netzwerken unter den Teilnehmern
11:00    Ende

Kosten

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung ist € 190,– . Die Verrechnung erfolgt über die Digital Society Institute GmbH. Sie erhalten nach Anmeldung eine Rechnung. Für Firmenmitglieder der Digital Society kostet die Veranstaltung € 100,00 (Preise excl. MwSt.). Die Teilnahmegebühr enthält ein Frühstück. Firmenmitglieder der Digital Society können eine limitierte Anzahl von Veranstaltung kostenlos besuchen. Eine Anmeldung und Buchungsbestätigung sowie Bezahlung der Teilnahmegebühr ist für die Teilnahme Voraussetzung.
Beratungsunternehmen sowie Technologieanbieter sind von einer Teilnahme ausgeschlossen.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Digital Society Institute GmbH.

Ansprechpartnerin

Anja Schwind

Anja Schwind

Beirat Arbeit Digital Society

Human Resources Managerin bei Jungheinrich Austria. Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland und Frankreich war sie im Human Resources Management bei Unternehmen wie PORR, SAP Österreich, STRABAG International (Libyen), KRAFT Foods (Schweiz) tätig. Ihr Anliegen ist mit modernem HR Management die Unternehmensstrategie weiterzubringen, Veränderungsprozesse zu unterstützen und dabei die Menschen im Unternehmen zu begleiten.

Anja.Schwind@DigiSociety.ngo

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen