Wann: 09.03.2021 16:30


Sie sind Mitglied der Geschäftsführung – auch sie halten Digitalisierung für das Unwort des Jahres. Sie können die Verkaufsslogans der Berater nicht mehr hören, vielleicht auch, weil Digitalisierung von vielen fälschlicherweise primär als IT-Thema gesehen wird? Dann sind sie hier genau richtig, denn die digitale Transformation ist kein IT Projekt. Es geht dabei um die Zukunft Ihres Unternehmens und die ist Chefsache. Die DigiCircle  Veranstaltungsserie für die Unternehmensführung bietet einmal monatlich Impulsvorträge sowie Erfahrungsaustausch mit anderen Geschäftsführungsmitgliedern mit ähnlichen Herausforderungen ohne Verkaufsinteresse.

 

Sind Chefs noch gefragt? Ersetzt Selbstorganisation die traditionelle Führung?

Die Meinung, Chefs müssen am Steuerrad „alles im Griff haben“ ist zwar noch weit verbreitet, wird aber der Realität nicht mehr gerecht. Die Krise hat gezeigt, welche Herausforderungen für CEOs es immer noch zu bewältigen gilt: eine Arbeitswelt, wo Führung zu einem guten Teil aus der Distanz erfolgt und Arbeitsmodelle, die zunehmend flexibler werden und nicht mehr den Prozess, sondern den Menschen ins Zentrum stellen. Das erfordert auch neue Wege in der internen Kommunikation, vor allem aber die Einbeziehung der Mitarbeitenden in Entscheidungsprozesse. In unserem DigiCircle erhalten Sie Impulse, wie Sie als Entscheider eine neue Führungskultur entwickeln können, welche Schritte notwendig sind, welche Fallstricke lauern und können sich mit Kolleginnen und Kollegen auf Augenhöhe über ihre Erfahrungen austauschen.

Schritte zu einer neuen Führungskultur: digital, agil, remote

Im Nebel zu steuern bedeutet Umdenken. Selbstorganisation wird eine elementare Kompetenz. Erkennen und Reflektieren von Zusammenhängen lösen zunehmend Begriffe wie Zielerreichung und Planung ab. Erfahren Sie, wie ein Führungsmodell entwickelt werden kann, das statt auf Silo-Denken auf Offenheit, Transparenz und Vertrauen setzt und die Mitarbeitenden zum unternehmerischen Handeln bringt. Mit dem Effekt höherer Produktivität und einer Steigerung im Markterfolg.

Franz Frotzler Franz Xaver Frotzler
Geschäftsführender Gesellschafter
Pendl & Piswanger Consulting

Berater und Trainer in den Bereichen Strategie, O
rganisation und Leadership mit dem Schwerpunkt digitale Transformation Als Geschäftsführer von nationalen und internationalen Konzernen wie BILLA, Austria Email und T-Systems kennt er Führung und Leadership aus eigener praktischer Erfahrung heraus. Als Leiter eines Teams von Experten im Rahmen der Tätigkeit bei Pendl & Piswanger Consulting hilft er Unternehmensleitern und Verantwortlichen im HR-Bereich dabei, im Wandel erfolgreich zu sein. Die Mission: auf der Basis eines intelligenten Geschäftsmodells eine durch Agilität, Leadership und Innovationsdenken geprägte Unternehmenskultur zu entwickeln, die einen nachhaltigen Erfolg am Markt gewährleistet.

Ein Praxismodell: Kollegiales Führen am Beispiel des Unternehmens TELE

TELE ist ein intelligenter, demokratischer Organismus mit einer völlig neuen Unternehmensstruktur und Organisationskultur in dem Hierarchien der Vergangenheit angehören und die Geschäftsführung mit den MitarbeiterInnen auf einer Stufe steht. Was bedeutet es nun wirklich, Verantwortung in agilen Organisationen zu delegieren? Können Geschäftsführer, Führungskräfte und MitarbeiterInnen auf einer Ebene in Projektteams gleichberechtigt zusammenarbeiten? Gelingt es Geschäftsführern, die Verantwortung entsprechend an MitarbeiterInnen abzugeben?

Marcus Ramsauer Marcus Ramsauer
Regie/Geschäftsführer
TELE Haase Steuergeräte GmbH

Mitglied der Regie bei TELE Haase Steuergeräte GmbH. Meine Aufgabe innerhalb der Regie ist Lotse. Förderung von Selbstorganisation und Eigenverantwortung. Unterstützung von kontinuierlicher Evolution. Nach der Ausbildung zum akad. Unternehmensberater (Hernstein) war er Unternehmensberater bei Catro, danach selbständiger Unternehmensberater. Vor dem Wechsel zu TELE Haase war er in der ELK Fertighaus Gruppe als Vorstand und CFO sowie Geschäftsführer der Hanlo GmbH tätig.

Ablauf

16:30 Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmenden
16:45 Vorstellung der Digital Society (Werner Illsinger)
17:00 Impulsreferate
17:40 Diskussion und Netzwerken unter den Teilnehmern

Kosten

Die Teilnahme ist für Mitglieder der Digital Society kostenlos.

Nutzen Sie zum kostenlosen Kennenlernen der Veranstaltung den Gutscheincode CLUBZERO oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an info@digisociety.ngo und wir erledigen das gerne für Sie.

Beratungsunternehmen sowie Technologieanbieter sind von einer Teilnahme ausgeschlossen. Es gelten die  Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Digital Society Institute GmbH.

Kooperationspartner

In Zusammenarbeit mit
Wirtschaftszeit
 

Veranstaltungzeit und Ort

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
09.03.2021
16:30 - 18:00

Online Veranstaltung
Die Veranstaltung wird mittels Microsoft Teams abgehalten.
Nähere Informationen zur Teilnahme an einer Online Veranstaltung finden Sie hier.
Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Anmeldeschluss rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail zugesendet.

Termin in Kalender übernehmen: iCal

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.